Shipibo Tradition Ceremony Womens Circle - Linz

by Metsa Yaka

Seit frühester Zeit wurde das schamanische Wissen immer gehütet und praktiziert von Frauen.
Wir als Frauen tragen die Weisheit des Lebens und den Zugang uns selbst und unsere Umwelt zu heilen, in uns.

In dieser heiligen Zeremonie, kommen wir zusammen, um mit Hilfe der Pflanzenspirits aus dem Amazonas, uns mit diesem alten Wissen und unserer wahren inneren Essenz wieder zu verbinden.
Durch das Reinigen und Heilen unserer physischen, emotionalen und psychischen Traumen und Blockaden, erlauben wir uns, unserer inneren Essenz und den Lehren der Pflanzen zu öffnen.

Der Prozess wird unterstützt von unseren Schwestern, der schönen, liebevollen weiblichen Energie und dem geschützten Raum, so dass tiefe Heilung geschehen darf.
Zusammen werden wir unsere Herzen öffnen für die Segnungen, die nur auf uns warten und unser Leben in seinem vollem Potential zu leben.

Metsa Yaka (Désirée, geboren 1985 in Deutschland) begann ihren Weg in der Shipibo-Conibo Tradition 2013. Seit ihrer frühesten Kindheit war sie immer verbunden und geführt von den Pflanzen und Tieren.

Sie ging selbst durch einen intensiven Heilungsprozess, raus aus Depressionen und Ängsten mit Hilfe der Pflanzen und der Tiere.

2016 wurde sie von ihrem Lehrer Maestro Inkanima in seine Linie eingeführt und hatte die Ehre den Medizinnamen seiner Mutter zu erhalten. Nachdem Metsa Yaka in 2017 von Inkanima initiiert wurde, nahm sie ihren Platz ein, Zeremonien zu halten und zu dienen, unter der Führung, der Unterstützung und dem Schutz aus der geistigen Welt, von Großvater Inkanima the Great und seiner Frau Großmutter Metsa Wesna the Great.

Metsa Yaka dietierte verschiedenste Meisterpflanzen aus dem Amazonas und Europa.
Dem Ruf folgend, dieses alte Wissen der Pflanzen dort hin zu bringen, wo es gebraucht wird, entstand ihre Medizin Arbeit.

Seit Ende 2017 lebt sie nun in Andalusien / Spanien, wo sie einen langgehegten Wunsch verwirklichen darf, die Arbeit mit den Pflanzen und den Tieren zu verbinden und auf diesem Wege weiter zu lernen.

Date:
26/01/2018 – 28/01/2018

Preis:

1 Nacht:
€ 113,- für 1 Shipibo Zeremonie 
+ € 57,- für Unterkunft & Verpflegung

2 Nächte:
€ 226,- für 1 Shipibo Zeremonien 
+ € 114,- für Unterkunft & Verpflegung

(Der Preis für die Unterkunft beinhaltet Übernachtung im Gruppenschlafraum & vegane Diät-Verpflegung)

Location:
Wunderschöner Dom, erbaut nach der heiligen Geometrie, ca 50 km westlich von Linz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen